Invitour - Home  

Slowakei


Unser
Sponsor:
Hotel Branica



NameSlovenska Republika (Slowakische Republik)
HauptstadtBratislava
AmtspracheSlowakische
WährungSlowakische Krone (SKK)
Fläche49 035 km2
Einwohnerzahl

ca. 5 500 000
Bevölkerungsdichte: 110/km2

MeereshöheDer höchste Punkt: Gerlachovsky Gipfel - 2 655 über der Meeresfläche
Der tiefste Punkt: 94 m über der Meeresfläche, an den Ungarischen Grenze am Fluss Bodrog
Durchschnittliche JahrestemperaturenVon 10 °C im Januar bis 20 °C im Juli
Durchschnittliche Niederschläge: 60 - 100 cm jährlich
HauptprodukteAgrikultur: Gerste, Kukuruz, Rindvieh, Kartoffeln, Zuckerrübe, Weizen
Produktion: Keramik, chemische Produkte, Maschinen, erdöl Produkte, Stahl
Abbau: Kohle



Photogalerie


Slowakische Republik befindet sich in der Mitteleuropa, die Hauptstadt und auch die grösste Stadt der Slowakei ist Bratislava. Die Slowakei grenzt im Norden mit Poland, im Osten mit Ukraine, mit Ungarn im Süden und mit Österreich und Tschechei im Westen. Das meiste Landteil ist mit Gebirge bedeckt.

Die grösste Einwohnergruppe sind die Slowaken und die zweitgrösste Gruppe sind die Ungarn. Zigeuner, Tschechen, Deutsche, Polen, Russen und Ukrainer, die in der Slowakei leben, sind die Minderheitsgruppen.
Die slowakische Sprache ist die Amtsprache. Tschechische, deutsche, ungarische, zigeunerische und polnische Sprachen werden auch benützt.
Das grösste Teil der Einwohner sind römisch-katholischen Glauben, aber orthodoxe und protestantische Kirchen sind auch aktiv. Im Land leben auch wenige Juden. Mehr als die hälfte der Slowaken leben in den Städten. Die grössten Städte sind: Bratislava, Kosice, Trnava, Nitra, Presov und Zilina.

Slowakei hat mehr als 18 300 km Strassen und viele andere werden noch gebaut. Eisenbahn und die Busse verbinden alle Städte und Dörfe. Bratislava und Kosice haben einen internationalen Flughafen, aber Flughäfen sind auch im Poprad und Sliac.

Eine lange Tradition hat auch die Folkskultur. Touristen können Souveniere erzeugte von dem Volkskünstler, wie zum Beispiel Körbchen, bemahlte Glassprodukte, Keramik und Holzprodukte kaufen. Bemahlte Holzhäuser und andere Volksarchitekturarten befinden sich in mehreren Regionen.

Brimsen Nocken sind das typische slowakische Gericht. Slibowitz ist das nationale alkoholische Getränk, aber Wein und Bier trinkt man auch oft.

In der Slowakei ist der Lebensstandard höher als in vielen postkommunistischen Ländern. Die meisten Familien haben eigenes Auto, Kühlschrank, Fernseher und Waschmaschine. Viele Familien, die in der Stadt wohnen, haben eine eigene Hütte.
Die Slowaken verbringen die Freizeit mit verschiedenen Aktivitäten. Viele Leute besuchen Fussball- und Hockeyspiele. Skifahren ist auch sehr populär. Familien treiben gerne auch Touristik, in der Freizeit campt man. Die Bewohner in den grösseren Städten verbringen ihre Freizeit im Kreise der Freunden, oder besuchen Kino, Ballet, Konzerte, Opere und andere Kulturveranstaltungen.

Fast alle erwachsene Einwohner können lesen und schreiben. Die Pflichtschulausbildung ist neun Jahre und ein Jahr der Oberschule. In vielen Städten sind auch Hochschulen und die Komenskeho Universitäten ist die bekannteste slowakische Hochschule. In der Slowakei gibt es aber auch private Schulen, so wie auch ausländische Universitäten.

In der Slowakei werden viele Zeitungen und Zeitschriften gedrückt und dieses Land hat auch staatliche und private Rundfunk- und Fernseestationen.

Die Slowakei bildete in der Vergangenheit ein Teil von anderen grösseren Ländern. Zum Beispiel, Ungarn herrschte von dem 900-en Jahren bis zum Jahr 1918. Dann hat sich die Slowakei mit der Tschechei vereinigt. Im Jahre 1948, einige Jahre nach dem zweiten Weltkrieg, übernahmen die Kommunisten die Macht in der Tschechoslowakei. Die kommunistische Regierung resignierte im Jahre 1989 und die demokratische Regierung hat die Macht übernommen. Später waren Tschechen und Slowaken im wichtigen politischen und ökonomischen Fragen nicht einigt, deshalb haben sie sich entschlossen in der Hälfte des Jahres 1992 sich zu trennen. 1.1.1993 war die Tschechoslowakei ersetzt durch die Slowakei und Tschechei. Jetzt ist in der Slowakei eine parlamentar-demokratische Regierung.

Slovensky Česky Polski Magyarul 
English Deutsch Pусский 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 




Sie sind der Besucher Nummer: 1630915 Copyright © 2001-2017
Invitour - Harmonia, s.r.o.